wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

31.12.2015

Happy 2016: ein Jahr voller Chancen und Ideen

diekremserin lebt.


Wie in sehr vielen Blogs, die ich kenne, passieren momentan komische Dinge. Ausblicke werden geschrieben, Listen gemacht und Überlegungen veröffentlicht was im Jahr 2015 passiert ist. Auf Instagram posten die User Collagen ihrer vergangenen Lieblingsfotos, auf Facebook werden die vorgeschlagenen Jahresvideos dann doch online gestellt und geteilt und die beliebtesten Blogbeiträge 2015 verlinken im letzten Beitrag des Jahres die interessantesten Punkte.

Ich halte mich kurz. Und dennoch sehe ich 2016 als Jahr meiner Chancen, die ich ergreifen kann. Als Jahr voll mit neuen Ideen, die ich umsetzen will. Bis August 2015 schrieb ich sehr regelmäßig als diekremserin in meinen Blog, und musste aufgrund von beruflichen Umstellungen mich ein wenig zurücknehmen, konnte nicht mehr so kreativ sein, war in meinen Ideen eingeschränkt und der Schreibfluss stockte regelrecht. Ein neuer Blog wurde geschaffen (travelwithlucie), der dem aber keine Abhilfe schaffte. Zum Thema Flaute beim Schreiben möchte ich zukünftig Beiträge kreieren, die einerseits Unterstützung bei der Ideenfindung bieten und andererseits Handwerkszeug zum tatsächlichen Schaffen von Texten liefern.

Rückblick über Instagram © diekremserin on the go

Ich lebe, also schreibe ich.

diekremserin bekommt den kleinen Untertitel on the go, wie das auch das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA) macht, da aufgrund des Umbaus in der Stadt und im Bundesstaat unterwegs ist. Das Flugzeug am Beginn des Schriftzugs deutet darauf hin, dass auch hier Reiseberichte nun willkommen sind, das sich das Format weg von der Stadt Krems hinzu breiteren Themen richtet: Kulturbesuche auf Reisen, Rezensionen von Reisebüchern/Reiseführern, persönliche Einblicke in Länder und Städte sowie Krems und Wien als Knotenpunkte meines kulturellen und kulinarischen Lebens. 

Eine Beschreibung der Neuausrichtung findest du bei Girl on the Go. Außerdem versuche ich eine komische Liste zu führen - oh du heilige Bucket List! - die bei Where to liegt. Dort sammle ich diverse Links zum Thema Reisen (Wo war ich, wo will ich hin, was fasziniert mich). Die nächsten Beiträge betreffen wohl meinen Besuch im MAK in der Happy Show von Stefan Sagmeister und den MAK Design Shop - was zum Teufel gibt's dort Neues? und der Kaffee Campus Krems wird näher unter die Lupe genommen.

Zu den Highlights des nun fast schon vergangenen Jahres 2015 zähle ich die fantastischen Reisen nach Griechenland, Rom und Frankreich. Weniger Zeit verbrachte ich in Linz, Wien, Brixen und Irland. Eine Verbeugung vor meinen fantastischen Reisebegleitungen, die mir die Augen öffneten und mir die Städte und Länder von einer anderen Seite zeigen konnten. Danke!

Lust auf mehr? Lass 2016 kommen, Sektkorken knallen, Champagner trinken und Trinkspiele spielen. Vergiss die rote Unterwäsche nicht. Ob das auch für Männer gilt?


Meist gelesen

Fotobox

#TOPAusflugsziel Frühling
Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com