wanderlust = n, [won-der-luhst], a strong innate desire to rove or travel about

07.04.2017

TOP Stiftetour: vom Waldviertel in die Wachau, Teil 1

Geh doch ins Kloster! 

Seit meiner Kindheit besteht eine innige Verbindung zu Klöstern und ihren meist barocken Erscheinungsbildern. Ich erinnere mich dunkel an grandioses Eis mit noch grandioserem Ausblick über das Donautal in Göttweig, dem Benediktinerstift, das mir am nächsten ist. Täglich blicke ich aus meinem Bürofenster auf die wie eine Festung wirkenden Klostergemäuer. Eine andere Erinnerung bringt mich in mei sieben jähriges Ich zurück, das durch die Hallen des Melker Stiftsgymnasiums - allerdings im Sommer - fegt. Oder wie war das während meines Studiums als ich mich auf barocke Wandmalereien fokussierte und zwischen Altenburg und Melk alle Paul Troger (und Schüler) Fresken  auswendig lernte? 

Diese Verbindungen bestehen rein aus weltlichen Gründen und zufälligen Begebenheiten. Das klerikale, also Geistliche, schwingt in den Klöstern allein durch den kirchlichen Bau, den Nutzflächen für Gläubige und Gebetshallen sowie den bildlichen Erzählungen an den Wänden mit. Ein bisschen Geruch nach Weihrauch hie und da, Glockenläuten und der Geist der Vergangenheit, der alle Klöster begleitet. Deshalb finde ich es umso bemerkenswerter, dass sich die Klöster - große Unternehmen im Tourismus und TOP Ausflugsziele - in die Gegenwart katapultieren. Durch Ausstellungen, Programm für die ganze Familie und ohne missionarischen Auftrag. Auf meiner Tour durch die Stifte Geras, Altenburg, Göttweig und Melk möchte ich jeweils die speziellen, sehr aufregenden Angebote ansprechen. Heute verschlägt es mich ins Waldviertel! Folge mir am Sonntag, 9. April auf meiner Snap- und Instagram-Story (@lucietae).



Um ehrlich zu sein kannte ich Geras bis dato nur vom Hören Sagen. Ehrlich! Bekannte schwärmen mir vom stillen Stiftsgarten vor, von den Möglichkeiten zu fasten - ob nun körperlich oder geistig - und von den Rückzugsorten zur Kontemplation. Umweltbewusstsein und der Kontakt mit der Natur, dem Wald, werden in Geras unterstrichen. In der Wild- und Waldschule bringen Naturführer ihren SchülerInnen vom Kleinkind bis zum Greis den Umgang mit unserer der Lebenswelt Natur näher. Aber auch die Kreativität im Kloster soll nicht zu kurz kommen...

Geras. Stift vor dem grossen Brand
Stift Geras vor dem großen Brand


KREATIVURLAUB!


„In der Malerei muss man die Orte des täglichen Lebens verlassen, man schafft zuletzt den Einstieg ins neue Werk nur dann auf Dauer, wenn man die Fähigkeit in sich trägt, die Zeit zu schlachten. Zeigen wir den Mut, die Schöpfung in Zukunft in Frage zu stellen, ein duftender Blumenstrauß, ein Glas Glück wird unsere Maßlosigkeit belohnen... Wir wollen alles in Frage stellen und nur den Türgriff zu unserer Ewigkeit finden, Bezauberung heißt jetzt die Klarsicht zu diesem Licht.“
Attersee, November 2016
Die akademie.GERAS lädt ein sich geistig fallen zu lassen: in Kreativität, in den Austausch mit der Gruppe und neue Talente in sich zu finden. Christian L. Attersee leitet hier zum Beispiel einen einjährigen Malereikurs. Bis hin zum Möbel Restaurieren ist hier vieles in der Handwerklich-künstlerischen Praxis möglich. Die Ateliers sind direkt im Stift Geras, in mitten den alten Gemäuern, die Ruhe und vor allem Kraft tanken lassen.

Anmeldung bis drei Wochen vor den Seminaren möglich.





KINDERSONNTAG!

Stift Altenburg
So umfangreich ist das Areal von Stift Altenburg!
Unterwegs mit den Künstlern ist eine wunderbare Möglichkeit das Stift mit Kindern zu erkunden. Gemeinsam mit Sophie und anderen Kunstvermittlerinnen werden die Erkundungen in einem Reisetagebuch festgehalten - jeder und jede drückt sich auf seine Art aus, kann Dinge sammeln, malerisch oder zeichnerisch festhalten oder gar einen Text über die Ereignisse schreiben...

25. Juni 2017 - 14:00 Uhr
Führung mit Kreativteil für Kinder von 6-12
Eintritt frei, Materialkostenbeitrag 5 €
Anmeldung erforderlich per Mail

Hier kommt der Link zu meinen Live-Stories!  


Dieser Beitrag wurde von TOP Ausflugsziele Niederösterreich in Auftrag gegeben und gesponsert. 



1 Kommentar:

  1. Liebe Lucia, ich verfolge mit Spannung deine Tour mit TOP Ausflugsziele Niederösterreich! So viele interessante Orte gibt es da zu entdecken. :-)
    Danke dir auch für die Erwähnung unseres Kindersonntags!! Ich freu mich schon sehr d'rauf...

    AntwortenLöschen

Meist gelesen

Fotobox

#TOPAusflugsziel Frühling
Copyright © ✈️ diekremserin on the go | Powered by Blogger
Design by Viva Themes | Blogger Theme by NewBloggerThemes.com